Montag, 14. April 2014

Sortier- und Löffelübung

Heute wieder ein schnelle und kleine Lernanregung, welche sehr variabel ist. Ich habe hierzu ein Muffinblech, einen Löffel und Kastanien und Walnüße verwendet.
Dem Herzkind habe ich dann kurz gezeigt, dass er die Kastanien bzw. Walnüße mit dem Löffel aufnehmen muzss und dann in die einzelnen Mulden des Muffinbleches geben kann. Dies fördert natürlich wieder die Motorik, das Halten eines Löffelns und das Balancieren damit. 
Abwandeln kann man es z.B. mit anderem Füllmaterial oder z.B. statt dem Löffel eine Zange. Auch das Muffinblech kann z.B. durch eine Variante mit kleineren Mulden (Eiswürfelbehalter) ausgetautscht werden. Immer so, wie es zum Entwicklungsstand des Kindes passt und es darin eine Aufgabe für sich sieht.

Der Zwerg kann schon sehr gut sein Müsli löffeln, dies ist von der Konsistenz aber noch recht dick und verzeiht auch einen schräg gehaltenen Löffel. Eine Walnuß rollt hingegen direkt davon. Daher wird teilweise noch mit der Hand nachgeholfen ;)






1 Kommentar:

  1. Super Idee :-). Ähnliches treibt unser Windelpirat gerade mit Eiswürfelformen. Da kam letztens auch schon der Löffel zum Einsatz.

    Wenn es dich interessiert, hier findest du ein paar Fotos: http://gluecksfluegel.blogspot.de/2014/04/spielsachen-aus-alltagsmaterial.html

    LG, Nadine

    AntwortenLöschen