Mittwoch, 12. November 2014

Und wieder die Farben

Das Zuordnen der Farben ist beim Herzkind derzeit sehr beliebt und ich bin fasziniert in welch kurzer Zeit er sich das Wissen um einige der Farben schon erarbeitet hat. Es zeigt einfach wieder, wie recht Maria Montessori mit den sensiblen Phasen hat und das jedes Kind seinen eigenen Lernplan hat, dem wir als Erwachsene einfach folgen sollten bzw. eigentlich müssen, denn nur so können Kinder optimal nach ihrem Tempo lernen, erfassen und erfahren.

Nachdem ich feststellte, dass das Zuordnen von drei Farben für das Herzkind kein Problem mehr darstellte, stockte ich auf vier Farben auf. Hier kam das supergünstig erworbene Farben-Steckspiel vom Flohmarkt an die Reihe. Und während ich noch dachte, ich hätte nun etwas die Schwierigkeitsstufe erhöht, steckte das Herzkind schon fleissig alle Farben auf die passenden Stäbe und das in einem richtig zackigen Tempo. Auf eine zweite Wiederholung hatte er dann schon garkeine Lust mehr, denn er kann es ja! Und nun?

Ich hab dann mal das andere Farbenspiel, welches ich euch schon vorgestellt habe, um zwei weitere Farben erweitert und werde dem Zwerg dann dieses anbieten.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...