Mittwoch, 25. November 2015

Es wird kalt.... unser Jahreszeitentisch im Winterschlaf!


Und wieder wird der Jahreszeitentisch umdekoriert. Viel zu schnell geht es jetzt und die nächsten Feste stehen schon an. Bevor wir uns nun ganz auf die kommende Weihnachtszeit einstellen und wir uns mit dem Nikolaus beschäftigen werden, wird es auf dem Jahreszeitentisch etwas ruhiger. Denn so ist es auch in der Natur. Die Tiere sind mit der Futtersuche beschäftigt und viele haben sich auch schon ihre Unterkünfte für den Winterschlaf bzw. die Winterruhe gesucht und kuscheln sich ein.

Diese natürlichen Ereignisse versuchte ich etwas auf dem Jahreszeitentisch zu thematisieren und mit passenden Büchern und darin enthaltenen Informationen zu untermalen.

Der Bär sucht sich eine Höhle für den Winterschlaf, die Wildschweine und Rehe suchen fleissig die Früchte der Natur, um sich ordentliche Reserven für die kalte Jahreszeit anzufressen. Der Igel verkrümmelt sich in kuschelige Blätterverstecke und kugelt sich ein. Es gibt viel zu sehen und viele interessante Fakten zu entdecken. 

Die Bücher habe ich im letzten Jahr bei Anna von Eltern vom Mars entdeckt und kann sie ebenfalls nur empfehlen. Sie sind sehr detailreich und auch detailverliebt und selbst wir als Erwachsene werden noch sehr viel Neues erfahren. Oder wusstet ihr wo die Insekten überwintern? Ich jedenfalls nicht!

Das Buch Welches Tier lief denn hier? habe ich schon einmal im Januar vorgestellt, mit der passenden Idee, die Tierspuren selbst nachzustellen: Spuren im Schnee

Das Buch Bald wird es kalt! ist ebenfalls mit ganz vielen Fakten und wunderschönen Zeichnungen bestückt. Ich blättere sehr gerne zusammen mit dem Zwerg darin und nehme viel Wissenswertes zu unserer heimischen Fauna in mich auf. 

Der Jahreszeitentisch wandelt sich ständig und so sind wir nun entgültig in der kalten und besinnlichen Jahreszeit angekommen. Ich freue mich sehr darauf!

Weitere gestaltete Jahreszeiten-Themen von uns, findet ihr hier: 







*Der Blogpost enthält Affiliate-Links

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen