Mittwoch, 6. September 2017

6 Kinderbuch-Tipps - Alles über Vögel!

- Werbung -
Der Herbst wird im September eingeläutet. Und damit machen sich nun auch die Zugvögel nach und nach bereit für ihre jährliche Winterreise Richtung Süden. Dies ist wirklich sehr interessant und spannend. Wieso reisen manche Vögel in den Süden und manche nicht? In wie weit müssen die hier verbleibenden Vögel angepasst sein an den Winter oder wie bereiten sich die Zugvögel denn genau vor?

Viele wundervolle Lesebücher haben sich bei uns schon angesammelt, darunter auch einige Bücher über Vogel und davon möchte ich euch heute 6 Stück vorstellen, die mir sehr gut gefallen.
Der Sohn mit seinen 4,5 Jahren ist sehr, sehr vorlesefreudig und könnte stundenlang vorgelesen bekommen. Daher sind für ihn auch viel Text und viele Informationen spannend. Jedes Kind ist hier unterschiedlich und vielleicht sind manche der Bücher auch daher zunächst eher als Nachschlagewerk geeignet.



Dieses Buch handelt, wie der Titel schon sagt, über die Mauersegler und ihre jährliche weite Reise Richtung Afrika. Sie beginnt mit dem Schlüpfen und dem Aufwachsen. Und dem Weg Richtung Süden. Das Buch ist wunderschön bebildert und enthält nicht zuviel Text, so dass dieses auch mit 3 Jahren vorgelesen werden kann. Nach dem Ende der Geschichte, erfährt man noch mehr über Mauersegler. Wie können wir Nistmöglichkeiten anbieten und erhält noch weitere Informationen über den Zug der Tiere. Ein schönes Buch, um gezielt über eine Vogelart mehr zu erfahren.




Dieses, wie immer, wundervoll illustrierte Buch von Thomas Müller, ist leider nur noch gebraucht erhältlich. Ich hatte es in den Kleinanzeigen zufällig entdeckt und bin sehr glücklich über diesen Fund. Hier erfahren nicht nur Kinder eine Menge über Vögel, sondern auch wir Erwachsene. Wer waren die Vorfahren, wie ist der Körperbau, warum können Vögel fliegen oder auch nicht. Wir erfahren wie der Lebensraum und das Essverhalten mit der Gestalt der einzelnen Vögel zusammenhängt. Welche Nestbauweisen es gibt. 


Wie die Entwicklung des Eis abläuft und warum sie so unterschiedlich aussehen. Wir erfahren alles über den Vogelzug und die Flugrouten. Warum viele Vogelarten in Gefahr sind und was wir tun können. Zudem ist eine CD enthalten, welche die Vogelstimmen von 66 heimischer Vogelarten enthält. Diese finde ich wirklich wundervoll und hat auch etwas beruhigendes sie einfach malso im Hintergrund laufen zu lassen. Die Texte sind einfach und klar geschrieben und sehr gut verständlich. Ich finde es sehr schön, gemeinsam mit meinem Sohn Stück für Stück dieses Buch zu lesen und die Vogelstimmen zu hören.





Dieses Buch ist stellvertretend für eine ganze Vogelbuch-Reihe von Thomas Müller. In jedem dieser Bücher wird ein ganzes Jahr mit der jeweiligen Vogelart beschrieben. Von der Nestsuche, über das Werbe- und Brutverhalten, über die Futtersuche und dem Verlauf der Jahreszeit. Ebenso, wie bei dem Buch mit den Mauerseglern, finde ich es auch hier schön, dass der Fokus auf eine Vogelart gelegt wird und der wenige Text und die ansprechenden Illustrationen lassen auch diese Bücher wieder auch für jüngere Kinder interessant werden. Neben den Spatzen hat Thomas Müller auch schon die Schwalben*, die Störche*, die Buntspechte* und den Eulen* herausgebracht.


Dieses Buch habe ich vor 2,5 Jahren in einer Buchhandlung entdeckt und finde es damals wie auch heute sehr ansprechend gezeichnet und durch die Interaktion mit einer App sehr spannend. Ich habe es damals sehr ausführlich beschrieben und verlinke daher einfach diesen Artikel zum weiterlesen.



Auch dieses Buch habe ich zufällig in den Kleinanzeigen entdeckt, als ich nach gebrauchten Vögelbüchern suchte. Eigentlich ist es erst ab 9 Jahren ausgezeichnet, aber dort ist wirklich so viel wissenswertes enthalten, dass gerade bei den vielen Warum-Fragen unserer Kinder zum Vogelzug sicherlich keine Frage unbeantwortet bleiben wird. 

Habt ihr etwa gewusst, dass einige Vogelarten es schaffen ihre Organe deutlich zu vergrößern bzw. zur Reisezeit wieder zu verkleinern um nicht zuviel zusätzliches Gewicht beim Fliegen zu besitzen? Auch hier werden wir Eltern wieder einiges Neues mit unseren Kindern gemeinsam lernen und ich muss sagen, dass macht mir immer noch am meisten Spaß, wenn meine Kinder und ich zusammen die Welt entdecken.



Dieses Buch wurde mir freundlicherweise von der Random Verlagsgruppe als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt und ich war sehr neugierig darauf, wie man denn ein ganzes Buch nur über das Ei schreiben kann. Es geht darin wirklich nur um das Ei. Um die Eierform, die Vielzahl der verschiedenen Eier und die Eierfarben, über die Tarnung, größte Eier und kleinste Eier und wo die Eier den aufbewahrt werden. 


Welche Nestarten bzw. formen gibt es und auch wenn der Großteil dieses Buch über die Vogeleier handelt, sind es natürlich nicht nur die Vögel, welcher Eier legen. So werden also auch Insekteneier, Reptilieneier, Amphibieneier, Fischeier und auch Säugetiereier kurz angeschnitten und auch das Ei in der Kunst, Religion und Mythologie wird erwähnt. Die Texte sind kurz gehalten und trotzdem informativ. Die Zeichnungen sind anders, als man es von Kinderbüchern kennt. Sie sind künstlerisch gehalten und nicht zu farbintensiv. Ich finde, alleine dadurch, hebt es sich sehr ab und mag dieses Buch über das Ei sehr gerne.

Das waren nun meine Buchtipps über Vögel für euch. Ich hoffe, sie gefallen euch und wenn ihr noch einen Vogelbuch-Tip habt, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir diesen nennt. Ihr wisst, wie sind absolute Buchliebhaber und können niemals zu viele besitzen.

*Es handelt sich hierbei um Affiliate-Links


Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Mit der Nutzung des Kommentarformulars nimmst du die Datenschutzhinweise dieser Website zur Kenntnis und bist damit einverstanden. Wenn du einen Kommentar postest, werden dein Benutzername, deine IP-Adresse sowie Tag und Datum deines Kommentars gespeichert. Du kannst deinen Kommentar jederzeit löschen.