Mittwoch, 11. Juni 2014

Nach Bälle fischen

Gestern pustete ich das kleine Schwimmbecken auf... dort passte das Herzkind im letzten Jahr als Baby noch im Liegen hinein....
Füllte das Becken mit Wasser auf, legte Plastikbälle hinein und gab dem Herzkind ein kleines Fischernetz, welches ich im 1-Euro-Laden entdeckt habe.
Ganz schnell vorbereitet und es bietet ganz viel Spaß und Beschäftigung für die Kleinen. Es ist garnicht so einfach so einen langen Stock zu koordinieren und zu verstehen, dass man mit kürzerem Greifen auch die Bälle aus dem Netz holen kann oder das Netz ablegen muss, um an die Bälle zu kommen. 

Weitere Wasserspaß-Ideen habe ich schon hier beschrieben:







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...