Dienstag, 22. November 2016

Ein Blogger-Treffen im Südwesten - Vom Klönen und diskutieren - #ebtsü

Am Sonntag war es soweit. Das erste Blogger-Treffen im Südwesten hat in Speyer stattgefunden und ich war dabei!
Berenice von Phinabelle hat es organisiert und sich richtig viel Mühe gegeben. Zuerst reifte in ihr ein Gedanke. Sie gerne ein Blogger-Treffen in ihrer Nähe. Also "Selbst ist die Frau" und sie begann bei Bloggern in ihrer Umgebung nachzufragen, ob daran überhaupt Interesse besteht. Und natürlich stieß sie damit offene Türen ein. Innerhalb kürzester Zeit fand sie eine passende Location und einige Sponsoren, so dass sie und wir keine Kosten hatten und sogar eine GoodieBag zusammen gestellt werden konnte.

Berenice fand einen passenden Treffpunkt in ihrem Wohnort Speyer. Im Familienzentrum K.E.K.S. war alles was wir brauchten. Einen großen Raum, in dem wir Mamis sitzen und reden konnten und gleichzeitig ein großer Spielbereich, den wir im Blick behalten konnten. Es war dadurch sehr entspannt und angenehm. Ebenso war eine Küche vorhanden und natürlich, wie sollte es auch anders sein in einem Familienzentrum, eine schöne Wickelmöglichkeit.

So sah das gegen Ende unseres Treffens aus.... immerhin die Zwerge waren beschäftigt :)
Ich machte mich also zeitig auf zum Bloggertreffen und wusste ich würde viel zu früh dort ankommen. Da die Tochter aber keinen Mittagsschlaf gehalten hatte, hoffte ich auf due einschläfernde Wirkung der Autofahrt und dass sie noch etwas weiterschläft, wenn wir angekommen sind.... haha... wie immer, wenn man sich einen Plan zurecht legt, klappt es nicht! Kaum waren wir auf dem Parkplatz angekommen, schlug die Tochter auch schon die Augen auf und war wach... bei nun gerade mal 30 Minuten Schlaf, wusste ich schon was auf mich zukommen wird...

Ich war als nun auch viel zu früh dran und klingelte hoffnungsvoll, ob mit denn schon aufgemacht werden würde. Berenice kam dann auch direkt und da sie eine sehr Zeitige ist, war sogar schon eine halbe Stunde vor Beginn alles fertig gerichtet. 
Nach und nach trafen alle Bloggerinnen ein. Einige mit und einige ohne Kinder.... und ja, ich beneidete die Damen ohne Kinder! Man ist einfach konzentrierter und kann sich ungestörter unterhalten. Vor allem, wenn man ein Baby dabei hat, welches im Grunde noch Schlaf benötigt hätte. Sabrina von Babykeks kannte ich schon durch das Rhein-Main Elternbloggercafe und hab mich sehr gefreut, sie wieder zu sehen. Wir haben uns auch viel unterhalten an diesem Tag. 

Schnell entwickelten sich Gespräche unter uns Bloggerinnen. Bloggen verbindet und es gab doch einige Themen, die sich dadurch ergaben. Wie sieht es mit den Sponsored-Posts aus. Darf man die noch auf Facebook teilen? Wer zeigt seine Kinder in Vollansicht und wer nicht? Warum? Was für interessante und skurriele Kooperationsanfragen gingen bei uns schon ein. Wie geht man damit um? Wie strukturiert bloggen wir? Wer hat immer, wieviele Blogartikel im Speicher? *hust* Den Speicher hät ich gerne mal.... Wie habt ihr Zeit zum Bloggen? Und habe ich mein Stil gefunden? Wo fühle ich mich wohl, was liegt mir und was nicht und wieso?


Und natürlich gab es auch viele Mami-Themen, die sich solch einer Runde einfach ergeben. Es wurde uns nicht langweilig und den Kindern auch nicht. Der große Spielbereich mit den vielen Spielsachen wurde ausreichend in Beschlag genommen und auch eine Mal-Ecke die von Berenice aufgebaut wurde und von den Frechen Freunden gesponsored war, wurde gerne genutzt. 


Niemand musste Hunger oder Durst leiden, denn auch daran hat Berenice gedacht und ich denke sie wollte sicherlich noch die doppelte Menge an Bloggerinnen durchfüttern.... hihi...

Leider musste ich mich dann doch schon etwas früher verabschieden, denn alles Tragen und Wiegen hat meine Tochter dann irgendwann nicht mehr interessiert. Klar, sie war einfach müde. Zu wenig Schlaf macht grummelig. Also verabschiedete ich mich mit einem etwas schlechten Gewissen, dass ich nicht mehr mit aufräumen konnte und erhielt von Berenice eine reichlich gefüllte GoodieBag für den Heimweg.
Die Tochter schlief schon bevor wir überhaupt aus Speyer heraus waren und ich hatte dadurch eine angenehme Rückfahrt. Zuhause angekommen nahm sich der Sohn sofort die GoodieBag vor. Das kannte er schon und war sehr neugierig. Ich natürlich auch! Viele tolle Kleinigkeiten waren darin enthalten. Auch Dinge, die ich so noch garnicht kannte. Honig und Schokokekse... mhhhh... der Sohn schnappte sich den HABA-Katalog und zeigte mir direkt was er alles zu Weihnachten haben wollte... bitte einmal alles... 



Ich freue mich wirklich sehr, dass ich einen der wenigen Plätze dieses tollen Bloggertreffens erhalten habe. Es war sehr schön, so viele Bloggerinnen persönlich kennenzulernen und sich über sein Hobby austauschen zu können. Mit dabei waren übrigens:


Und natürlich unsere Gastgeberin Berenice von Phinabelle. Abschließend möchte ich auch nochmal allen Sponsoren danken, die diesen ermöglicht haben. Rabach Kommunikation , Netto Marken-Discount , Brand & Vision , Schwanger in meiner Stadt , HABA, Brigitte MOM, Jean & Len, Alnatura, Weleda, Lambertz, Holle und Hipp.

Danke liebe Berenice für deinen Einsatz, deine Zeit und Mühe. Ich freue mich sehr auf ein Wiedersehen. 

1 Kommentar:

  1. Liebe Sabrina,
    vielen Dank für Deinen tollen Artikel ! Ich freue mich sehr, dass es Dir gefallen hat.
    Liebe Grüße,
    Berenice

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...