Dienstag, 30. Dezember 2014

Ein kleiner Junge!

Ich träumte von einem Mädchen und bekam einen kleinen Jungen geschenkt! Ich dachte an Püppchen, Spitze und Pastellfarben. Nun spiele ich mit Autos, halte nach Bagger Ausschau und denke bei jedem vorbeifahrenden Traktor an einen Jungen.

An meinen Jungen! Meinen Sohn! Mein kleines Herzkind!

Am 27.12. kam er Zuhause auf die Welt. In unserem Schlafzimmer. In unserem Bett. Geborgen, mit viel Ruhe und viel Liebe.

Das ist nun 2 Jahre her! Zwei unglaublich aufregende, anstregende und erfüllende Jahre. Ich habe viel gelernt von diesem kleinen Menschlein. Ja, ich lerne natürlich immer noch! Wir sind zu einer Einheit verschmolzen, haben alles zusammen gemacht und uns unsere Freiheiten nach und nach zurück geholt oder neu erobert. 

Du bist ein kleiner Junge geworden, mit viel Neugier, viel Charme, viel Lausbub-Lachen und deinem eigenen Kopf. Den ich genau so haben wollte. Jeden Schritt zu deiner eigenen Selbstständigkeit bejubel ich (innerlich), ich helfe dir wo es nötig ist und lasse dich erfahren, wo und wann immer es geht.

Du bist meine Prüfung zur inneren Ruhe und Ausgeglichenheit. Du bist mein Schlafmangel und mein Glücksmoment. Du bist mein Nervzwerg und mein ganzes Glück.

Du bist neben deinem Papa der wichtigste Mensch in meinem Leben.

Ohne dich wäre alles weniger bunt, weniger strahlend und weniger interessant. Du verleihst jedem Tag, jedem Spaziergang und jedem Ausflug die Prise Erfrischung die fehlte. Jetzt sehe ich Vergessenes und Wunderbares. Alltägliches erlangt neue Stellenwerte, weil du es magst und toll findest. 

Als Eltern machen wir uns für dich zum Affen, werden zu Superhelden und holen für dich die Sterne vom Himmel. Wir entdecken verborgene Kräfte und neue Grenzen. 

Ich träumte von einem Mädchen... ich bekam einen wunderbaren kleinen Jungen, der mein Leben auf den Kopf stellte, wie es mal war und es neu um mich herum baut. Mit allen Facetten die möglich sind. 

Ich liebe dich, mein kleines goldbelocktes Herzkind. 

Danke, dass ich deine Mama sein darf!


Kommentare:

  1. Ach was für ein süsser Beitrag!!! Das freut einen einfach!! Schön dass du vor negativen Punkten nicht die Augen verschliesst, aber dennoch so glücklich bist!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...