Montag, 10. November 2014

Unser Wochenende in Bildern

Am Freitag kam der Papa endlich wieder nach Hause und das Herzkind war glücklich. Ich war es natürlich auch und bin sehr froh, dass der Herzmann wieder da ist. 
Durch den Jetlag vom Papa haben wir den Samstag recht gemütlich gestaltet und ich war sowieso wieder die Erste die aufstand... ich schwöre euch, irgendwann verwechsel ich morgens meinen Kaffee mit dem Päppelbrei. Ich hatte schon mehrfach das falsche Glas in der Hand...
Nach dem ersten Päppeln des Tages weckte ich meine beiden Männer und wir kuschelten erst eine Runde. So schön!
Nach dem Frühstücken machte ich mich an zwei der Wohnzimmerschränkchen, die gerne dazu genutzt wurden Dinge zu horten... entsprechen sahen sie auch aus und es musste dringend ausgemistet werden. Kennt ihr, oder? Zwischendurch mussten noch Berge an Wäsche gewaschen und die Meerschweinchen ausgemistet werden.
Im Herzkind hatte ich da natürlich wieder eine tatkräftige Unterstützung. Ich berichtete euch vor Kurzem davon... heute kann ich euch dann das Bild "panierte Schnitzel" nachreichen... am Ende sieht dann aber doch alles wieder sauber und ordentlich aus und wir gehen wieder einen Stockwerk tiefer. Das Herzkind will eigentlich noch oft die Treppen getragen werden und dann gibt es immer wieder Phasen, da zeigt er ganz deutlich "iiiiii", er möchte die Treppe alleine laufen. Ja gerne! Schont auch meinen Rücken! Und er kann das eigentlich auch schon sehr lange, sehr gut!

Unten angekommen war Badezeit angesagt. Eigentlich wollten wir alle duschen. Das Herzkind entschied aber baden zu wollen. Auch kein Problem und so badeten das Herzkind und der Herzpapa zusammen und ich göhnte mir währenddessen eine Dusche. Ganz alleine!

Ganz viel Papa-Herzkind-Zeit wurde dann noch mit Buchlesen und Kuscheln aufgefüllt und dann mussten wir uns auch schon wieder fertig machen, denn Abends war Helferfest der örtlichen Feuerwehr, in welcher der Herzmann aktiv ist. Das Herzkind war im Tüta-Paradies und kletterte ins Feuerwehrauto, erklomm die Leiter und pumpte mit dem alten Pumpwagen... Gegessen wurde im Nebenraum, da dass Herzkind aber unbedingt wieder zu den Tütas wollte, pendelte er ständig zwischen den Räumen und das ALLEINE! Zwischen Menschen die er nicht kennt. Wir waren total sprachlos und auch stolz! Auch hier zeigt sich, dass er wieder Entwicklungsschritte hinter sich hat. Sowas hätte er vor Kurzem noch nicht gemacht! Damit ging dann der Samstag auch schon ganz schnell und doch etwas später zu Ende.













Am Sonntag musste ich schon sehr früh aufstehen, denn ich war als Standdienst für unseren Verein auf der Haustiermesse in Karlsruhe eingeteilt. Meine Mama auch. Also aufstehen, Schweinchen päppeln, schnell herrichten, Mama abholen und auf nach Karlrsuhe. Den Stand hatten wir schon Freitags aufgebaut und er kam wieder sehr gut an. Viele Infos warteten dort auf die Besucher und wir konnten dadurch wieder gute Gespräche führen und hoffen, dass es einigen Meerschweinchen helfen wird.

So kam ich dann erst zum späten Nachmittag wieder heim und viel konnten wir dann nicht mehr machen. Daher schaute ich dem Herzkind zu, wie es mit seiner neuen Schere schnitt, was ihm viel Spaß macht und nach dem Abendessen spielten wir noch mit der Holzeisenbahn. Das Herzkind fand allerdings nicht zur Ruhe. Er schlief zwar ein, wachte dann aber doch wieder auf und beschäftigte uns noch eine Weile im Wohnzimmer, bis wir dann alle zusammen ins Bett marschierten. Das Herzkind zwischen uns, schliefen wir alle ruckzuck ein und hatten eine kuschelige erholsame Nacht.

Und wieder ist ein Wochenende rum. Leider mit wenig Aktionen, zum einen weil der Papa noch nicht ganz fit war und die Wochenenden manchmal auch leider anders verplant sind. Ich denke trotzdem, dass das Herzkind seinen Spaß hatte, zum Einen in der Feuerwehr und zum anderen, weil der Papa endlich wieder bei ihm war!
Wer noch weitere tolle Wochenend-Berichte lesen und bestaunen möchte, der schaut am besten bei Susanne von Geborgen Wachsen vorbei, welche die Aktion Wochenende in Bildern gestartet hat. 





1 Kommentar:

  1. Und schon hinzugefügt ;)
    Schöner Blog - werde mich mal durchlesen <3

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...