Freitag, 26. September 2014

Versprochen ist versprochen! Gewinnt einen Lernturm!

Zum letzten Gewinnspiel, ihr erinnert euch vielleicht, habe ich euch etwas versprochen! Sollten wir die 500 Facebook-Leser/innen erreichen, gibt es was ganz tolles und was ganz großes für euch zu gewinnen! Einen Lernturm!

Seit ich mit meinem Blog online gegangen bin und seit dem ich damals über unseren selbstgebauten Lernturm schrieb, den ich mir übrigens ganz frech bei der lieben Anna abgeschaut habe, erreichen mich immer wieder ganz liebe Meldungen von Eltern, wie glücklich sie nun sind, den Lernturm nun ebenfalls nachgebaut zu haben.
Zufriedene Kinder! Kinder, die dadurch einen neuen Aktionsradius erhalten und damit weiter in ihrer Selbstständigkeit wachsen können. Ich freue mich immer sehr, diese Berichte zu lesen und das ich durch meinen Blog und diesen Erfahrungsbericht mit unseren Lerntum so vielen helfen durfte.

Daher möchten wir euch mit diesem Gewinnspiel etwas zurückgeben! Danke sagen, an alle meine treuen Leser. Danke an die vielen lieben Kommentare und die Berreicherung die ich dadurch empfinde.
Mein Mann hat nicht lange gezögert, als ich ihn fragte, ob er mir nochmals ein Türmchen bauen kann, wenn die 500 Leser erreicht werden. Und nun ist es soweit.

Der Turm, den ihr gewinnen könnt, ist unserem Turm optisch recht ähnlich. Allerdings können wir ihn diesmal nicht schraubenfrei halten, da wir ihn für euch komplett zerlegt verschicken müssen. Wenn ihr am Gewinnspiel also mitmachen wollt, bedenkt, dass ihr zumindest ein paar Schraubendreher Zuhause haben solltet, um den Stuhl auch aufzubauen. Die Schrauben sind aber natürlich versenkt und es besteht somit keine Verletzungsgefahr!

Ebenso möchte ich anmerken: Der Stuhl ist ein Privatbau und erfüllt somit keinen rechtlichen Standards der Sicherheit! Aber hier halten sich auch andere Spielzeughersteller zurück und schreiben als Hinweis immer: "Kinder nur in Anwesenheit von Erwachsenen damit spielen lassen!" Gleiches gilt für den Lernturm. Er ist durch das verwendete Massivholz ausgesprochen robust, ebenso durch das Grundgerüst, was aus einem Hocker vom Möbelschweden besteht, sehr standsicher. Daher kann auch jederzeit eine erwachsene Person problemlos auf dem Lernturm stehen. Ich schreibe dies hier alles, um mich abzusichern. Wenn ihr an diesem Gewinnspiel teilnehmt, dann seid ihr damit einverstanden, dass dies ein privat gebauter Gegenstand ist, der keinen Anspruch auf Vollkommenheit erhebt. Ihr als Eltern müsst dafür Sorge tragen, dass euer Kind bei jeglichem Umgang keinen Schaden nimmt.
Von Privat zu Privat kann ich euch sagen: Unser Herzkind nutzt den Lernturm nun viele Monate und auch mit seinen fast 21 Monaten noch sehr gerne und dies ausgesprochen verantwortungsvoll.

Da ein Lernturm ein besonderer Gewinn ist, habe ich auch eine besondere Gewinnspielaufgabe für euch! Ich möchte Fotos sehen! Darauf sollen Dinge zu sehen sein, die ihr selbst für eure Kinder gebaut, gebastelt oder angefertigt habt, damit diese im Alltag selbstständiger sein können. Und ich denke jeder von uns, hat sowas schon einmal getan, egal wie handwerklich begabt er ist oder auch nicht. Ich bin jetzt schon ganz gespannt auf eure Einfälle und Ideen und sicherlich wird es dem ein oder anderen Leser hier eine Berreicherung sein und diese vielleicht zukünftig selbst Zuhause umsetzen.

Edit: Da ich gestern festgestellt habe, dass viele von euch noch recht kleine Zwerge haben oder sogar noch schwanger sind, ist meine Gewinnspielaufgabe mit den Fotos, zu eigenen Bastelideen irgendwie nicht ganz passend gewesen. Ich streiche sie daher einfach und wir machen es wie bisher, mit dem Kommentar im Post und eventuell möglichen Zusatzlosen (siehe Teilnahmebedingungen). Wer natürlich trotzdem tolle Ideen von selbstgebauten Alltagsdingen oder Lernübungen hat, kann mir natürlich trotzdem gerne Bilder zusenden. Darüber würde ich mich auch freuen :)

Und nun: Die Teilnahmebedingungen
 
1. Seid oder werdet Leser von meiner Facebook-Seite
 
2. Hinterlasst unter diesem Beitrag einen Kommentar, warum ihr den Lernturm unbedingt gewinnen wollt. Kommentare in Facebook zählen nicht!
 
3. Zusatzlose in meinem Gewinntopf erhaltet ihr, wenn ihr den dazugehörigen Facebook-Beitrag liked und teilt (bitte öffentlich und erwähnt die Zusatzlose in eurem Blog-Kommentar)

4. Schickt mir zusätzlich ein Bild, mit euren tollsten selbstgemachten Dingen (gerne mit einer kurzen Erklärung) die euren Kindern den Alltag erleichtern, an wunschkind-herzkind-nervkind@web.de
Achtung: Die Bildrechte müssen bei euch liegen und ihr seid damit einverstanden, dass die Bilder auf meiner Facebook-Seite veröffentlicht werden

5. Da es sich diesmal um ein recht großes Paket handelt, werde ich nur innerhalb Deutschlands versenden. Wer außerhalb Deutschland wohnt und am Gewinnspiel teilnehmen möchte, der ist damit einverstanden alle darüber hinaus anfallenden Versandkosten zu tragen.
 
6. Die Verlosung endet am 12.10.2014 um 20 Uhr
 
7. Der glückliche Gewinner wird unter allen Teilnehmern ausgelost und hier auf dem Blog bekannt gegeben. Nach Kontaktaufnahme wird der Lernturm verschickt.
 
Ich wünsche euch nun viel Glück!

Gestern vom Herzkind und mir selbstgepflückt, für euch ♥

Dies ist unser Lernturm und ihr werdet einen ganz neu gebauten erhalten. Wie schon geschrieben, wird der Aufbau allerdings mit Schrauben sein, wie das Unterteil auch.

Alle Schrauben werden wie hier auch versenkt sein



Kommentare:

  1. So ein Lernturm wär ein Traum! Meine Tochter möchte auch gern immer und überall mithelfen und mit dem Stuhl könnte sie selbst auf meine Höhe kommen ohne dass ich Angst haben muss, dass sie runter fällt! Ich habe bisher noch kein Hilfsmittel selbst gemacht. Habe den Beitrag auf Facebook geteilt... https://www.facebook.com/martina.lahm/posts/848676335166185...
    LG Martina
    martina189@freenet.de

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee. Wollte ich für meine Tochter nachbauen - gewinnen wäre natürlich viel netter ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich möchte ihn auch gerne gewinnen. Einfach darum weil ich echt kein Händchen habe irgenwas selber zu gestalten -.-* das wäre für meinen kleinen ein traum... er klettert soooo gerne ♥♥ daher kann ich dir auch garnix per e-mail schicken. Weil wir nix selbstgemachtes haben :( Lg

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee - die pin ich gleich mal! Meine Kinder sind leider aus dem Alter schon raus, in dem sich der Turm gelohnt hätte :-)!

    AntwortenLöschen
  5. Ich möchte zwar nicht gewinnen, aber ich möchte dir ganz herzlich zu deinen mittlerweile über 500 Lesern ganz herzlich gratulieren;)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. So ein Lerturm wäre für meine 14 Monat altes Mädchen das Ideale. Zir Zeit möchte sie nur in der Küche mitdabei sein und zuschauen, was die Mama tut. Da sie mitlerweile schwerer geworden ist, ist das Tragen für meien rücken sehr anstrengend geworden. Deshalb wäre so ein Lernturm für sie Ideal.
    Liebe Pina

    AntwortenLöschen
  7. Ich würde gerne den Lernturm für meine Schwangere Freundin gewinnen, diese leider Trageverbot hat - da Ihre Zwilling in der 23 Ssw zur Welt kamen. Nun sind die Zwillinge korrigierte 15 Monate alt und es wäre für die Mama eine enorme Erleichterung in der Küche. Auch die zwei Mäuse würden viel neues dabei lernen. Den Beitrag habe ich natürlich geteilt und geliked.

    Liebe Grüße saskia

    AntwortenLöschen
  8. Erst einmal herzlichen Glückwunsch zu den 500 Lesern! *respekt!!!* :) ich würde mich soo freuen wenn ich für meinen kleinen Prinz einen Lernturm gewinnen könnte. Er will auch jetzt schon immer überall dabei sein und zuschauen und ich weiß, das nachmachen wird nicht lange auf sich warten. dafür wäre der lernturm einfach ideal und es wäre einfach eine totale Bereicherung in unserem Hause *.* :) auf facebook habe ich es natürlich geliked & geteilt
    https://www.facebook.com/profile.php?id=100001300739077&fref=nf (ich hoffe man sieht es)
    und auf meinem Blog habe ich auch dafür geworben
    http://lebenliebenloewenkind.blogspot.de/2014/09/blogtip-mit-gewinnspiel.html

    Liebe Grüße
    Janine mit Leon

    AntwortenLöschen
  9. Oh, da hüpfe ich in den Lostopf! Den Lernturm finde ich toll! Mein Sohn, 3,5 Jahre, bräuchte ihn zwar nicht mehr soooo dringend (würde ihn aber sicher nutzen), aber da im November unser zweites Kind kommt und ich erst vor kurzem bei dir die Idee mit dem Lernturm bekam und dem Wunsch "das braucht unser Kind auch" entstand, wäre das doch genau richtig für uns. Mein Partner hat leider zwei linke Hände, was handwerkliche Dinge betrifft und auch ich würde mir den Bau nicht unbedingt zutrauen...
    Unser Sohn hilft immer gerne in der Küche im Haushalt, bisher verwenden wir aber immer nur einen Stuhl, was doch oft eine wackelige und unentspanntere Situation ist. Der Lernturm würde vieles erleichtern, die Selbststandigkeit fördern und mich entspannen ;o)
    Da ich im Odenwald wohne und immer mal wieder eine Freundin in Westhofen besuche, könnte man ggf. auch Porto sparen ;o)
    Habe auf Facebook den Beitrag geliked und geteilt (Si Mone).
    Danke für deine Inspirationen!! Herzliche Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  10. Ich nehme natürlich auch toll, bei so einem tollen gewinn! Es wäre klasse, dann müsste der Theo nicht mehr auf den Küchenplatten sitzen, die eh platztechnisch so begrenzt sind... aber er will immer sooo gerne zugucken und mitmachen!
    selbst gebastelt habe ich nichts, dazu fehlt mir handwerkliches geschick. ich habe vllt hocker oder schränkchen besorgt, damit er zb ans waschbecken selbst kommt....
    aber vllt zählt das hier auch? das habe ich für ihn genäht. ist kein montessori aber denke trotzdem sehr nett. er spielt gern damit und seine feinmotorik wird toll geschult. hab das letztes jahr zu weihnachten genäht, sogar in doppelter ausführung! die kleine nichte hat auch ein Quietbook bekommen.

    https://www.facebook.com/media/set/?set=a.333180526822853.1073741836.164929003648007&type=3

    Dein beitrag wurde im facebook kommentiert, geteilt und geliked :)

    AntwortenLöschen
  11. Wow, ist das ein tolles Teil! Sowas muss ich jetzt auch haben! Bitte gewinnen lassen, sonst muss ich meine zwei linken Hände auspacken und ob dann jeder heil bleibt, kann ich nicht versprechen :p :D

    AntwortenLöschen
  12. Oh,da würden wir gerne teilnehmen und gewinnen... hab mich in den lernturm schon verliebt als ich ihn das erste mal bei dir gesehen habe... leider kann ihn hier keiner bauen. .. dabei würde mein fleißiges Helferlein sicher riesen Spaß daran haben... im hochstuhl ist er leider immer so weit weg von den Arbeitsflächen. ..
    Lg Barbara + das fleißige kleine Helferlein

    AntwortenLöschen
  13. Oh du kannst Gedanken lesen!!! Unser kleiner Oskar ist nun fast ein Jahr alt und sobald ich irgendetwas in der Küche Mache geht es los "nanananana"- er will auf den Arm und zuschauen! Da mein Mann leider zwei Linke Hände hat (o-ton: was soll i c h da Bitte bauen???!) würden sich mein kleiner Mann und ich riesig freuen den Lernturm zu gewinnen!!! Also hüpfe ich mit Oskar unterm Arm auch noch mal schnell in den Lostopf... ;-)
    Und-weiter so! Ich lese Deinen Blog wirklich gerne und lasse mich von Dir gerne inspirieren... Liebe Grüße- Inga aus Kiel

    AntwortenLöschen
  14. Da mach ich für meine Kleine mit! Die will auch immer alles sehn! Dann mal Daumen drücken, dass es klappt! geliked und geteilt (Clara Claro)
    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  15. oh, ich möchte auch so gern in den Lostopf! Versuche meinen Mann schon seit Wochen erfolglos zum Nachbau zu überreden. Vielleicht habe ich hier ja mehr Glück ;-)

    LG Sylvia Schl.

    AntwortenLöschen
  16. Mein Wunsch-Nervkind ist ein KüchenFETI ;-))). Er MUSS immer dabei sein wenn Mama und Papa etwas in der Küche machen, da ich eben auch mal was machen muss und ihn nicht ununterbrochen halten kann ist bis jetzt der Kinderhochstuhl unser Lernturm. Nun ist das Wunsch-Nervkind aber schon 15 Monate und Läuft jetzt wie ein Torkeltier und klettert wie verrückt. DA WÄRE SO EIN LERNTURM EINFACH PERFEKT <3.

    AntwortenLöschen
  17. Wow, die 500 ist voll! Erstmal herzlichen Glückwunsch!!!
    Ich würde den Lernturm gerne für mein kleines Herzmädchen gewinnen, welches immer selbstständiger wird und immer und überall dabei sein möchte. Dein Lernturm wäre eine riesen Bereicherung für unseren Haushalt!
    Natürlich habe ich deinen Artikel geliked und geteilt.

    Viel Erfolg weiterhin!
    Herzliche Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  18. Glückwunsch erstmal zu den 500 (nun schon 548 ;) ) auf deiner FB-Seite!

    Ich würde den Lernturm gerne für mein kleines Mäuschen Josephine gewinnen .. sie ist mittlerweile 1,5 Jahre und linst immer auf die Arbeitsplatte in der Küche, wenn ich was mache! Und ich merke, dass sie gerne mitmachen würde bzw. einfach gerne mal sehen würde, was Mama und Papa da machen :) ... wir haben zwar einen kleinen Hocker, aber das ist noch nicht das richtige für sie, da kann sie die Balance auf Dauer nicht halten!
    Gerade hab ich bei FB einen Beitrag über Plätzchen backen gesehen (jaa, es ist bald wieder soweit!!) und dachte mir, dass ich mit meiner Maus gerne Plätzchen backen würde... das erste Mal Plätzchen backen als Mama (zuletzt hab ich das vor ewigen Zeiten mit meiner Mama gemacht...) ... da ist doch der Lernturm wie geschaffen dafür!!!

    Ich drück mir die Daumen und freue mich auf weitere tolle Artikel auf deinem Blog bzw. auf FB!

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  19. Hey :) einen lernturm könnten wir auch gut gebrauchen! Meine Kinder (14 Monate) sind super neugierig. Jedoch kann ich sie beim besten Willen nicht die ganze Zeit hochnehmen. Lg annika Marx

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Sabrina, erstmal herzlichen Glückwunsch zu den 500 Lesern. Wir würden uns auch sehr über den Lernturm freuen. Fiona liebt es bei der Arbeit in der Küche zu helfen und so könnte sie wunderbar mithelfen und zuschauen. Der Beitrag wird natürlich auch auf fb geteilt und geliked :) Danke dir :)

    LG Anne Panyai

    AntwortenLöschen
  21. Oh hallo! Es passiert immer wieder. Ich backe oder koche und meine Kleine will helfen, oder sie will etwas holen und kommt an die Arbeitsfläche nicht heran, und ein Stuhl ist wacklig und viel zu unsicher wenn man richtig mithelfen will. Ach so ein Lernturm wäre genau das richtige für uns! Herzlich: Christiane Ruepp

    AntwortenLöschen
  22. Wow, tolle Idee! Will den Lernturm natürlich auch gewinnen, ich habe schon Muskelkater im linken Arm vom vielen Tragen beim Kochen ;-) hatte jetzt zwischenzeitlich den Hochstuhl in die Küche geschoben nur ist der zu niedrig um was "richtig" zu sehen - also bücke ich mich eben nun um ihr (14 Monate) alles zu zeigen. Da bei uns jetzt bald wieder Back-/Kochtage stattfinden (Familie kommt ein paar Tage zum gemeinsamen Werkeln) und ich dann weder Rücken- noch Armschmerzen brauchen kann und mein Mann die nächsten Monate kaum Zeit hat zu basteln will ich unbedingt den Lernturm :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habs auch geteilt: https://www.facebook.com/andrea.brunner.18?fref=nf Ich hoffe man sieht es ;-)

      Löschen
  23. Hallo,Ich finde deinen Blog soooo toll, eine echte Bereicherung!! Vielen dank an dieser Stelle. Und auch der lernturm ist große Klasse! Meine kleine möchte in der Küche u Aucj sonst überall immer mithelfen, da wäre der lernturm ein Traum!!! Dafür wäre der lernturm natürlich perfekt, da sie sich bisher immer auf ihren Stuhl knien musste.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Ja, und das Gewinnspiel habe Ich hier geteilt :


      https://m.facebook.com/permalink.php?story_fbid=475137982628045&id=299323153542863&notif_t=like#!/permalink.php?story_fbid=475137982628045&id=299323153542863&notif_t=like&soft=more

      Löschen
  24. Herzlichen Glückwunsch zu dem Erfolg deines Blogs.
    Ich habe bei dir auch schon öfter gestöbert und komme sicherlich noch öfter vorbei wenn die Erziehungsansätze bei uns konkreter benötigt werden ;) Deinen Schreibstil mag ich sehr, mach bitte weiter so.
    In den Lostopf hüpfe ich auch - mein Mann müsste dann nicht selber ran um einen Lernturm nachzubauen ;)
    Viele Grüße und weiterhin alles Liebe, Julia

    AntwortenLöschen
  25. wow! was für ein toller gewinn :-o unglaublich!!!! selbstgemachte dinge sind einfach am schönsten ♥
    und dann noch so etwas praktisches!! ahhhhh ich hoffe so sehr das ich glück habe, bin selber total unbegabt -.- und bohre, hämmere eher in meinem finger als sonst was.
    Leah, meine Tochter, ist sooo neugierig und mag bei allem dabei sein, da die Küchentheke zu hoch ist, mache ich das meiste mittlerweile am Tisch - damit sie mit "machen" kann. Mit ihren knapp 20 Monaten kann es nicht genügend Input geben =D So ein super Lernturm wäre natürich ideal ♥ ♥ ♥

    ich folge dir über gfc und auf facebook (nicole lolly) und habe den beitrag auch geteilt :) man muss ja alle lose nutzen hihi
    mail: nicole@addicted-to-nail-polish.de

    liebe grüße
    und 10000 dank für das tolle gewinnspiel
    nicole

    AntwortenLöschen
  26. Hallo, bin eine stille mitleserin deines Blogs. mein Sohnemann ist jetzt 14 Monate und kleiner draufgänger am liebsten durch die Wohnung rennen und überall klettern auch wenn das noch nicht so klappt wie er möchte. so einen lernturm fand ich schon immer toll und hätte ihngerne für meinen sohn auch gebaut, aber mein Talent liegt glaub ich bei null damit er auch sicher wäre für meinen spatz und mein mann wäre nervlich am ende wenn der turm fertig wäre oder ich? wenn ich ihm dabei zuschauen würde :). deswegen möchte ich diese Chance den lernturm zu gewinnen nutzen und mache gerne mit und hüpfe in das lostöpfen hinein bei fb (Anno Dico) folge ich jetzt auch (juhu) und gerne geteilt - https://www.facebook.com/antje.kirschmann/posts/372467406237046 .

    und sollten wir gewinnen kann sich auch die omi freun denn dieses jahr kann unser spatz auch beim plätzchenbacken kräftig mithelfen mit seinem großen bruder ohne das ich ihn festhalten muß damit er nicht vom stuhl fällt.

    lg Antje

    noahkirschmann@web.de

    AntwortenLöschen
  27. Hallo :)
    Ich kannte bis gerade eben so einen Lernturm noch gar nicht, und finde ihn total praktisch :) Da ich handwerklich äußerst unbegabt bin, wäre es natürlich klasse ihn zu gewinnen ;)
    Ich folge dir bei Facebook, und habe den Post geliked und geteilt (Anna Kah).

    Liebste Grüße,
    Anna (kekseee[at]gmx[.]com)

    AntwortenLöschen
  28. Ich brauche uuuunbedingt so einen Lernturm für meine Kleine, damit sie überall mit dabei sein und mitmachen kann, wenn sie möchte. Und er sieht auch toll aus! :-)
    Bei FB Like und geteilt.

    LG Paul Zhuhu
    Mail: paul.c(ät)quantentunnel(punkt)de

    AntwortenLöschen
  29. Oh, da mache ich auch noch schnell mit!

    Toll, die 500 Leser geknackt, Glückwunsch dazu :-)
    Ich lese "euch" einfach unheimlich gern. Damals noch im forum, die Hausgeburt im Hintergrund mitverfolgt, und hier nun die spannenden Berichte. Zur Zeit scrolle ich immer zum alter zurück, in dem meine Maus gerade ist. Da hole ich mir direkt viele altersgerechte Ideen ab :-)

    Meine kleine möchte auch überall dabei sein und alles sehen. Heute morgen beim Frühstück richten, hat sie sich so an meine Pyjamahose geklammert, dass ich plötzlich "unten ohne" da stand. Wenn ich Kuchen backe,muss sie einen Schneebesen bekommen und damit rumfuchteln. Das alles auf Augenhöhe zu erleben, wäre für sie das größte. Sie wird Sonntag 10 Monate (*luft einzieh *)

    LG aus Bremen :-)

    PS: Beitrag geliked und geteilt :-)

    AntwortenLöschen
  30. Die Idee mit dem Lernturm ist großartig, so einfach kann Knirps dabei sein und später auch mithelfen. Ich frage mich, wann die Schweden den Bausatz ins Sortiment aufnehmen ;)
    Geliked, geteilt und Daumen gedrückt!

    AntwortenLöschen
  31. Mein Schatz muss schon soooo viel nachbauen, da wäre es eine große Erleichterung, wenn wir den Lernturm gewinnen würden! Unsere Maus will überall dabei sein und sitzt mir zur Zeit auf der Hüfte. Aber sie wird älter, größer und schwerer... und wird mehr mitmachen wollen. Das geht dann einfach nur mit dem Lernturm :)

    AntwortenLöschen
  32. Ich leite Spielgruppen für Kinder von 0-2 Jahren und meine Mamis/Papas und ich sind Fans deiner Seite,
    einige haben den Lernturm schon nachgebaut, einige haben das Floorbett übernommen. Ich finde deine Seite sehr bereichernd und es wäre toll so einen Lernturm für die Spielgruppe auch als Anschauungsobjekt zu haben. Auf viele tolle Ideen freue wir uns, alles Liebe Iris aus
    Da ich ein Facebook -Neuling bin, weiß ich nicht ob das mit dem Liken uns teilen so geklappt hat, probiert habe ich es auf jeden Fall.
    Mail: iris.mayr(ÄT)aon.at
    Deutsche Postadresse vorhanden

    AntwortenLöschen
  33. Auf FB geteilt & geliked. (Vera Keßler)
    Endlich mal ein tolles Gewinnspiel. Leider schaffen wir es nicht den Lernturm nachzubauen. Aber er ist einfach super. Ich würde mich freuen, wenn mein Großer und auch bald meine Kleine die Möglichkeit bekämen sich durch den Lernturm eigenständig am Leben auch auf Erwachsenen-Augenhöhe zu beteiligen!!!

    AntwortenLöschen
  34. Ich habe es auf Facebook geteilt und natürlich geliked (Phuong Thao Trinh).
    Für uns wäre der Lernturm eine große Bereicherung, weil unsere Tochter sehr freiheitsliebend ist und nur so lange wie sie es für nötig hält im Hochstuhl bleibt. Wenn sie nicht mehr will, dann schreit sie und versucht auch gleich rauszuklettern, was bei der Höhe natürlich sehr gefährlich ist. :( Und es hilft auch nix, wenn wir ihr irgendwas zum Spielen geben - sie will halt immer selbst entscheiden, was und wann sie etwas macht.

    Es wäre also suuuuuuper, wenn wir den Lernturm bekämen, dann kann sie alleine entscheiden, wann sie rein und raus will - und alle wären glücklicher :) Wir haben übrigens deinen kleinen Stuhl nachgebaut! Leider mag sie ihn bis jetzt noch nicht, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf ;)

    LG Thao

    AntwortenLöschen
  35. Ich bin ganz zufällig auf deinen Blog gestoßen und bin ganz begeistert, weil...
    ... dein Herzkind nur wenige Tage jünger ist als mein Herzkind,
    ... du in meiner Heimat zu wohnen scheinst und
    ... du sehr sympathisch wirkst.

    Da ich mich seit ein paar Wochen auch mehr mit Montessori beschäftige, wären mein Herzkind und ich sehr glücklich über den Lernturm! Ich würde gerne mit meinem Herzkind beginnen zu backen (damit es am 2. Geburtstag einen selbst gemachten Kuchen gibt ;) ) und da wäre so ein Lernturm natürlich super praktisch.

    Seite und Beitrag geliked und geteilt (Schoko Minza)

    AntwortenLöschen
  36. Hallo, wir könnten den Lernturm auch gut gebrauchen. Mein Sohn ist 2 Jahre alt und möchte uns beim Essen zubereiten zuschauen und auch mit machen. (FB gelikt&geteilt)

    AntwortenLöschen
  37. Hallo! Ich bin Oma einer kleinen süßen Prinzessin. Da ich sie nicht mit unnützen Spielzeug überhäufen will, habe ich bei google einfach mal so gesucht und bin dann auf deinen Blog gestossen und auf den Montesorri-Gedanke. Mir gefällt die Art, wie man Kinder fördern und nicht überfordern kann sehr. Euer Lernturm gefällt mir sehr gut, früher hat man einen Stuhl/Fußbank an die Anrichte gestellt, was immer eine sehr wackelige Geschichte war und ich immer Angst hatte sie fallen mir nach hinten runter. Diesen Stress möchte ich meiner Tochter ersparen und nehme deswegen an diesem Gewinnspiel teil. Danke dafür! (FB gelikt&geteilt)

    AntwortenLöschen
  38. Hallo,
    Wir (Pauline,20 Monate+Mama) würden uns auch wahnsinnig über den Lernturm freuen. Wir sind (stille) Fans der ersten Stunde von deinem Blog und auch im Babyforum aktiv, wo wir schon auf deine Beiträge gestoßen sind.
    Lg Nadine+Pauline
    Auf Facebook haben wir dich auch geteilt
    Nadine1311@hotmail.com

    AntwortenLöschen
  39. Hallo,
    auf der Suche nach einem Lernturm bin ich auf Deine tolle Seite aufmerksam geworden! Vielen Dank für die tollen Texte und Ideen!!!
    Und nun gibt es auch noch das Glück einen solchen hier gewinnen zu können!
    Denn..... mein Mann kann leider nicht :D Ich habe hier ein leider nicht so geschicktes exemplar ;)
    Aaaaber.. meine Tochter, 16 Monate, bräuchte ihn jetzt echt dringend um mir gaaaanz viel helfen zu können! Wir würden uns also riesig freuen!
    LG, Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S.: geliked und geteilt auf facebook und hier mein link dazu:
      https://www.facebook.com/angie.muller.18

      Löschen
  40. Ich lese gerne in deinem Blog mit und finde deine Posts sehr inspirierend. Ich möchte den tollen Lernturm gewinnen, um ihn meinem lieben Patenkind zu schenken. Seine Mama war in vielen Dingen stets hilfreich und nun kann ich was tolles zurückgeben.

    AntwortenLöschen
  41. Zu spät leider leider, schade schade, hat mein Mann vergeblich versucht den nach zu bauen. Schaue immer mal wieder vorbei und such nach neuen Herausforderungen für unsern Sohn. Die Wäscheleine werde ich wohl hinbekommen, gleich morgen

    AntwortenLöschen
  42. Gruß Anika (fast vergessen)

    AntwortenLöschen
  43. Ich bin vor 2 Tagen auf diesen Turm gestoßen und war sofort begeistert. Der Grund fürs Suchen war auch, weil mein kleiner (14 Monate) in der Küche nie Ruhe gibt. Die ganzen positiven Berichte haben mich dazu getrieben es haben zu wollen. Nach 14 Monaten Schrei-Baby-Phase würde ich es mir auch gönnen oder selbst bauen und wie toll dass ich auf diesen Beitrag gestoßen bin, vielleicht gewinnen wir ja :) Denn ruhig ist er nur, wenn er mitsehen darf. Die Schrei-Baby Mamis können das bestimmt nur bestätigen hier.

    lg N bint Osman

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...