Dienstag, 30. September 2014

Lagerung meiner Schätze

Als ich das Spielzimmer des Herzkindes einrichtete, wusste ich von Montessori noch nicht viel und auch nicht, dass Schränke für die Kleinen wenig geeignet sind. So kam es, dass ich eine große Schrankreihe beim Möbelschweden kaufte und das Spielzimmer einrichtete.... 
Der Kauf der Schränke war allerdings nichts umsonst. Denn diese dienen nun zur Sammlung aller Lernmaterialien, die im Moment nicht benötigt werden. Hier finden sich allerhand unterschiedlichster Dinge, auch solche, die ich vor dem Kind zu 100% in den Müll geworfen hätte. Hier finden sie nach und nach eine neue Verwendung. Ich sammel Dosen, Toilettenrollen (kann man ja irgendwann mal brauchen...), Korken, alles was noch als Behälter dienen kann usw.
Dinge, die für das Herzkind derzeit nicht mehr interessant sind, werden hier wieder eingelagert und später eventuell in anderer Weise wieder genutzt. Nur was wirklich altersgemäß noch lange nicht passen wird oder erst für das nächste Kind interessant werden würde, wird im Keller gelagert, um den Schrank nicht zum Überquellen zu bringen.
Regelmäßig schaue ich über den Bestand, überlege mir, was ich dem Herzkind daraus anbieten könnte oder miste aus... der Sammelwahn kann sonst ganz schnell Überhand nehmen... kennt ihr das auch?

Habt ihr auch Lagerfläche für eure Spielideen und was sammelt ihr alles, was ihr früher eventuell entsorgt hättet?






Kommentare:

  1. Hallo Sabrina,
    hier sieht es ähnlich aus. Allerdings habe ich als Sonderpädagogin auch schon vor dem eigenen Kind gesammelt. Ich behaupte auch immer, dass mein Beruf das zwingend mit sich bringt, mein Mann sieht das anders. Bisher habe ich für unsere Tochter daher nur wenig zusätzlich aufbewahrt. Schachteln, Dosen, Korken etc. haben hier schon lange ihre Lagerfläche. Neu hinzugekommen sind große Stücke von dieser Verpackungsfolie mit den Luftblasen. Motte läuft gerne barfuß darüber und damit können wir bei den nächsten Regentagen sicherlich auch nochmal etwas stempeln :-)
    Viele Grüße,
    SaKo

    AntwortenLöschen
  2. lach....dieser post passt grad so ;-) war grad beim schweden, mehr boxen für "ersatzmaterial" fürs expedit zu kaufen....jetzt wird alles sortiert und dann gefällt mir das regal auch mal wieder..bisher war alles ziemlich offen und das sah sehr unordentlich aus.....lg Melli T aus B

    AntwortenLöschen
  3. Ich fange auch zusammen an und bisher verschwindet alles noch unter dem Bett in ikea-Bettkästen- irgendwann muss wohl auch mal ein größerer Schrank her ;-))) liebe Grüße - inga

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...