Freitag, 30. Mai 2014

Vatertags-Ausflug

Jedes Jahr wissen wir ganz genau, was wir an Vatertag unternehmen. Es ist immer gleich. Jedes Jahr startet die freiwillige Feuerwehr, in welcher mein Herzmann sich ehrenamtlich engagiert, einen Fahrrad-Ausflug durch die Umgebung mit anschließendem Grillen.

Im letzten Jahr haben wir uns dann ernsthaft überlegen müssen, wie wir mitfahren können, mit einem 5 Monate alten Herzkind. Ich recherchierte schon Monate zuvor und wir entschieden uns dann für den Leggero Vento Fahrradanhänger, in den wir eine Babayschale einbauen konnten. Damals lag der Zwerg darin und verschlief fast die komplette Tour. Das angenehme Geschaukel war für ihn ein tolles Schlafmittel.

In diesem Jahr, gerade Mal ein Jahr später, läuft das Herzkind. Die Schale ist schon lange abgebaut und der Zwerg sitzt normal im Hänger. Er läuft wie selbstverständlich zwischen den ihm teilweise völlig fremden Menschen umher. Er schnappt sich Peronen, die ihm zusagen, an der Hand, zieht sie mit sich und erkundet mit ihnen die Umgebung. Wo ich noch ein sehr anhängliches Baby hatte, habe ich nun ein ziemlich selbstbewusstes Kleinkind. Das bin ich doch so manches Mal einfach baff!

Es wurde ein schöner Ausflug, das Wetter blieb trocken und es wurde viel gelacht. Und im nächsten Jahr wissen wir natürlich wieder, was wir an Vatertag unternehmen werden.






Eines meiner Lieblingsbilder. Da schnappt sich das Herzkind den alten Feuerwehrkamerad und erkundet mit ihm die Umgebung. So herzig wie die Beiden miteinander spazieren ♥




Das Herzkind und der Herzpapa: Ein Dreamteam. Der beste Papa, den sich der Zwerg nur wünschen konnte. Er hat ihn bekommen ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...