Dienstag, 22. April 2014

Eiersuche

Dieses Ostern hat das Herzkind zum ersten Mal bewusster erlebt. Also natürlich hat er den Sinn nicht verstanden und das er nun Geschenke bekommt, aber er hat sich natürlich sehr gefreut und nachdem er dann auch gezeigt bekommen hat, was er mit dem Körbchen tun soll, gab es kein Haltern mehr.
Fleissig wurden alle entdeckten Eier eingesammelt und ins Körbchen gelegt.
Daneben gab es natürlich weitere Geschenke. Schon am Vortag bekam der Zwerg von meinen Eltern einen Puppenbuggy geschenkt, bestückt mit meiner alten Puppe. Von meinen Großeltern Sandspielzeug und noch ein Buch der Reihe "Hör mal". Diese werde ich auch bald vorstellen, tolle Bücher!

Gestern erhielt das Herzkind das Puky Wutsch von meinen Schwiegereltern, ein Besenset vom Uropa, T-Shirts, weitere Bücher und Selbstgenähtes. Der Zwerg wurde also reichlich beschenkt. Das Wetter war gestern leider nicht so schön, so dass wir nach der Eiersuche auch schnell wieder nach drinnen verschwunden sind. Von wegen bewölkt, bei 20 Grad.... wo hat der Wetterdienst gemessen? Es waren maximal 15 Grad und verdammt windig! *Fröstel* Wir hatten nicht mal Jacken mitgenommen, da bei uns die Sonne scheinte, als wir losfuhren!

Trotzdem hatten wir ein schönes Osterfest und ich bin schon gespannt auf nächstes Jahr!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...