Freitag, 4. April 2014

Bescheidene Woche, Zufälle und Gartenplanung

Ja, genau! Es passiert meistens dann, wenn man ohnehin alleine ist. Der Mann ist von Montag bis Samstag geschäftlich unterwegs und seit Montag Abend fiebert das Herzkind, schnupft und hustet. Wahre Wasserfälle an Schmodder wurden fast zwei Tage produziert. Wo kommt das bei einer solch kleinen Nase her?
Die Nächte sind deswegen natürlich auch nicht toll und tagsüber... naja... Also meine Nerven liegen teilweise blank... wenn ich dann noch die allabendlichen Facebook-Meldungen meines Mannes lese, wo er denn heute wieder mit seinen Arbeitskollegen abends schick essen geht... dann bekomme ich kurzfristige hektische Pickel und Schnappatmung... Verzeihung mein Schatz... aber das ist so!!!

Hochachtung vor jeder dauerhaft alleinerziehenden Mutter! Sowas wird viel zu wenig gewürdigt!

Jedenfalls bleibt durch diese "wundervolle" Woche mein Blog auf der Strecke und natürlich auch die Gartenplanung. Aber wenige Statusmeldungen kann ich trotzdem gebündelt zusammen fassen:

Bisher dachten wir Apfel ist nicht wirklich ein Lieblingsobst vom Herzkind. Immer wenn wir ihm Apfel in Stücke geschnitten anboten, wurde etwas daran geknabbert und der Rest verschmäht. Durch Zufall schnappte sich der Zwerg mal einen Apfel, als ich das Futter für die Meerschweinchen schnitt und biss hinein. Der komplett Apfel mit allem wurde vernichtet! Ich schaffte es gerade so noch den Stiel entfernen zu dürfen! Und seit dem gibt es nun Apfel eben im Ganzen! Habt ihr auch solche Essensvorlieben bei euren Kleinen entdeckt?

Meine zwei kleinen Obstbäumchen, die ich vor 5 Jahren in einer überspringenden Euphorie für den Garten gekauft habe blühen nun auch bzw. beginnen zu blühen. Der Kirschbaum ist schon komplett geschmückt und der Apfelbaum zeigt sich so langsam. Beide stehen noch in ihrem Töpfen und freuen sich sicherlich schon in diesem Jahr endlich in den Garten ausziehen zu dürfen!

Unsere Pflastersteine für den Garten haben wir nun auch gefunden. Kopfsteinpflaster wollte ich schon immer haben. Es sieht einfach wild romantisch aus, ist nicht zu akurat und ist meiner Meinung einfach zeitlos und kommt somit nicht aus der Mode. Aber Kopfsteinpflaster ist auch verdammt teuer, wir nehmen also lieber einen Mittelweg und nähern uns diesem an. Das unten abgebildete soll es nun sein, eventuell wollen wir die Wege dann mit einer dunkleren Variante noch einfassen. Da überlegen wir noch...

So und nun sehne ich endlich den Samstag Mittag herbei, wenn mein Mann wieder kommt... aber wahrscheinlich ist das Herzkind bis dahin auch schon wieder fit und gesund und alles nicht soooo schlimm... püh...








Kommentare:

  1. bei dir finde ich immer schöne Bilder und liebe Worte - viel Erfolg bei eurem Gartenprojekt!

    AntwortenLöschen
  2. "Hochachtung vor jeder dauerhaft alleinerziehenden Mutter! Sowas wird viel zu wenig gewürdigt!"

    danke.
    ich kann Kommentare immer nur belächeln, wo gestöhnt wird, weil der mann mal ein paar tage nicht da ist...
    selbst Großeltern zum entlasten haben wir nicht...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...