Dienstag, 11. März 2014

Sonniges Heidelberg

Der Sonntag war traumhaft! Solch ein fantastisches Wetter und die Sonne hatte schon so wahnsinnige Kraft! 20°C waren es und es war so toll nicht mehr dick eingepackt sein zu müssen und keine dicken Stiefel mehr an den Füßen zu haben. Erfrischend!

Für den Sonntag haben wir uns entschieden nach Heidelberg in die Altstadt zu gehen. Dort gibt es ebenfalls viele Caches. Wen wunderts... Cacher suchen ihre Reiseziele nach guten und vielen Chaches aus *hihi*
Wir konnten somit einen schönen Spaziergang quer durch die Altstadt und bis hoch aufs Schloß und wieder runter unternehmen. Zum Schloß sind wir dann aber doch mit der Bergbahn. Was, Heidelberg hat eine Bergbahn?? *hust* Da habe ich dann auch mal wieder etwas dazu gelernt.

Das Herzkind bekam einen steifen Hals im Kinderwagen, da er immer in Fahrtrichtung schauen wollte, also drehten wir ihn zum ersten Mal um. Wirklich gefallen hat es ihm dann aber doch nicht, jedenfalls blieb die Mimik regungslos. Mir hat es auch nicht gefallen, denn es fehlt mir der direkte Kontakt zum Kind und ich sehe nicht, was er da vorne tut. Also haben wir ihn einige Meter weiter schon wieder in unsere Richtung gedreht und schon wird zwar der Hals wieder verdreht, aber er sucht auch immer wieder den Blickkontakt zu uns. Ich habe jedenfalls nichts dagegen, wenn wir den Wagen noch weiterhin so fahren.

Laufen wollte der Zwerg irgendwie nicht so viel. Jedesmal wollte er wieder direkt auf den Arm vom Papa... das macht er aber auch wirklich nur bei ihm... da weiß wohl jemand schon, dass Papa da kaum nein sagen kann. 
Wir haben an diesem Sonntag viel Sonne getankt, einige Caches gefunden und waren Nachmittags noch eine Kleinigkeit essen. Mehr als 5 Stunden waren wir unterwegs, konnten viele schöne Eindrücke von Heidelberg sammeln und fuhren dann nach Hause.
Abgerundet hat diesen Tag, dass das Herzkind zum allerersten Mal durchgeschlafen hat. Also so richtig! Hingelegt und nichts mehr von ihm gehört. Ich war so wach, dass ich noch vor meinem Wecker aufstand und ich kurz nach dem Keks schauen musste. Dieser schlief friedlich mit Kopf auf der Matratze und Körper auf dem Teppich. Ich bin so selig mit unserem Floor Bed. Die beste Entscheidung! Ich hab das Herzkind dann sogar noch wecken müssen, damit er nicht zu lange schläft! Wahnsinn! Ich wusste aber auch, dass es wohl nicht direkt schlaftechnisch so weitergehen wird. Diese Nacht war wieder superunruhig und ich musste ihn dann sogar zu uns rüberholen, weil ihn wieder irgendwas quälte. Egal! Die Nacht davor ist ein Anfang. Durchgeschlafen! Hammer!




Ich liebe alte Gebäude. Sind das nicht wunderschöne Fenster! Am liebsten würde ich da einziehen und Geschichte einatmen!


Meine zwei Herzmänner ♥

Begegnung mit einem Hund! Es wurde schon mal nicht mehr geschrien, nur noch kritisch beäugt. Aber bloß nicht anfassen und ganz fest an Papa kuscheln!

Plötzlich lag er so drin!

Und fand es ganz lustig so zu fahren :)


Tiefstehende Sonne. Heidelberg ist einfach malerisch und wunderschön! Auf Wiedersehen Heidelberg, bis zum nächsten Mal!

1 Kommentar:

  1. Hach, Heidelberg. Ich finds dort auch wunderschön. Vor allem auch das Schloss.
    Wir waren am Sonntag auch dort. Allerdings im Zoo. Das Wetter war wirklich herrlich!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...