Mittwoch, 12. März 2014

Raus auf die Wiese... Gartengestaltung

... oder so ähnlich!
Jedenfalls war es gestern so warm auf unserer Terasse, dass die Tür nach draußen den kompletten Tag offen blieb. Somit konnte das Herzkind rein und raus und war ganz begeistert aufgrund des neuen Bewegungsradius.
Nachdem ich ihm dann einige seiner Schleichtiere nach draußen stellte und zeigte, wie toll sie sich im Gras doch machen würden, schließlich wollen sie ja auch Sonne tanken, legte er direkt los. Alle Tierchen wurden ins Gras gesetzt, gelegt, trapiert oder geworfen. Sie wurden wieder herausgeholt, in den Korb gelegt, wieder ins Gras gesetzt usw. 
Danach wollte er noch mit dem Frühjahrsputz beginnen und die Terasse aufräumen... naja, wenn ihr wüsstet wie es in unserem Garten aussieht, dann wüsstet ihr, dass das nicht viel bringt. Hier ist noch eine große Baustelle und diese haben wir uns für dieses Jahr noch vorgenommen. Schließlich ist ein Garten gerade im Alter des Herzkindes prima zum Austoben und Spielen.
Habt ihr Ideen was in keinem Garten für kleine Kinder fehlen sollte? Und wenn ihr noch interessante Seiten für die generelle Gestaltung von schönen Gärten habt, nur her damit! Ich bin ja noch sowas von planlos *puhhh*






Kommentare:

  1. Hey! Also ich könnte Dir jetzt die Klassiker wie den Sandkasten aufzählen, aber darin haben meine Kinder nie so wirklich gespielt. Was sich (zumindest später) auf jeden Fall lohnt, ist ein gutes Trampolin! Das war bei uns DIE Anschaffung schlechthin, und auch klein Lotti hüpft mit ihren 18 Monaten schon drauf rum oder läuft im Kreis ;)! Und im Sommer darf ein Planschbecken nicht fehlen, oder mindestens ein Rasensprenger zum Durchhüpfen ;). LG, Rieke

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben ne kleine Rutsche und eine Schaukel. Und einen aufblasbaren "Spielplatz" mit 2 Kammern. Eine Kammer für Sand und eine für Wasser zum Plantschen :)

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben ein Schiff im Garten. Nee, wirklich. Ganz in echt. Wir haben lange drüber nachgedacht. Rutsche oder Spielturm, Schaukel oder Trampolin. Dann kam uns die Idee mit dem Schiff. Wir haben erst nach ausrangierten Ruderbooten geschaut und sind dann auf "DeBreuyn" gekommen. Die bauen Baumhäuser und ....Spielschiffe. 5 Meter lang und 2 Meter breit, mit Mast und Deck.
    Seit wir das Schiff haben, stehen auch immer Kinder an unserem Zaun....
    Herzliche Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...