Sonntag, 2. März 2014

Kinderspuren

Schon vor längerem habe ich die tolle Matroschka bei Anna entdeckt und wusste, ich möchte auch so eine für das Herzkind haben. Der Chef meines Mannes hat uns dann eine von der Russland-Geschäftsreise mitgebracht.
Seit dem steht sie nun im Regal vom Herzkind und wurde schon fleissig bestaunt. Bisher schafft er es noch nicht, diese alleine zu öffnen. Dafür bekomme ich sie dann immer hingehalten. Ich öffne sie und halte sie ihm hin, dann tigert er damit davon, probiert, schaut, schüttelt, horcht und kommt dann mit der nächstkleineren Figur wieder und möchte diese geöffnet bekommen. 

Dabei durfte ich heute seinen kreativen Geist bewundern und hielt es direkt mit der Kamera fest. Kinderspuren gibt es bei Anna ebenfalls zu bewundern und ich freue mich jetzt schon darauf, viele weitere vom Herzkind festhalten zu dürfen. Hoffentlich aber niemals Kunstwerke an Wand, Sofa und Co. *hust*





Kommentare:

  1. Eine wunderschöne Matroschka. Ich kann mir vorstellen, dass das Herzkind gerne damit spielt!

    Habe mich heute von dir inspirieren lassen und die Spuren des Windelpiraten festgehalten. Vielleicht magst du ja mal vorbeischauen :-). Ich würde mich jedenfalls freuen!

    http://gluecksfluegel.blogspot.de/2014/03/kinderspuren-1.html

    Viele liebe Grüße aus München, Nadine

    AntwortenLöschen
  2. :) Und nicht nur, dass sie schön ist, sie ist auch sehr lange sehr spannend! Steht bei uns noch immer auf ihrem Regal! Herzlichen Dank fürs Verlinken und Mitmachen! ♥
    Ganz viele liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...