Montag, 4. November 2013

Schlaf Kindlein, schlaf....

Auch wenn ich kaum darüber schreiben mag, vielleicht verschreibe ich es ja, aber ich muss! Ich freue mich einfach so und hoffe mal, es hat eine Weile Bestand!
Immer mehr lernt der kleine Keks und dazu gehört auch das Durchschlafen. Abends wird er meist 30 - 40 Minuten nach dem Zu-Bett-Bringen (ca. 20.30 - 21.00 Uhr) wieder wach. Wir könnten die Uhr danach stellen. Wieso eigentlich? Danach hören wir ihn zwar auch immer wieder kurz, aber er schafft es wieder alleine einzuschlafen. Auch Nachts kommt er immer öfters nur noch einmal und möchte wieder kurz an die Brust, um dann weiterschlafen zu können. Und dann schläft er meist bis 9 Uhr durch. Gestern musste ich morgens ernsthaft nachdenken, wann ich denn nun Nachts bei ihm gewesen bin. Das bedeutet aber nicht, dass es nicht noch genügend bescheidene Nächte dazwischen gibt. Allerdings steigt die Zahl der guten Nächte sichtbar!
Die Nacht davor, war er mal wieder Nachts 1h wach gewesen. Da haben wohl die Zähnchen gedrückt und er brauchte Trost. Bekommt er dann auch und sein Papa legte ihn sich auf die Brust und streichelte ihn 1h lang und dann fand er zwischen uns wieder in den Schlaf. Seltene Momente!

Gestern Morgen sind wir alle zusammen erst um 9 Uhr erwacht und dann holten wir das Herzkind auch wieder rüber zu uns ins Bett und kuschelten uns in den Sonntag hinein. Bei dem miesen Wetter war das sicherlich auch das Beste was man tun konnte...

So könnte es nun weiter gehen! Ich weiß, dass es sicherlich nicht so bleiben wird. Schübe, Zähne und sonstige Wehwehchen werden mir da immer wieder einen Strich durch die Rechnung machen. Aber man wird doch mal träumen dürfen....

Kindern beim Schlafen zuzusehen ist Balsam für die Seele. Es wirkt entspannend und streßabbauend. Finde ich zumindestens ;)

Kommentare:

  1. Was für ein süßes Bild! Und Du hast mit der Bildunterschrift so Recht! Mein Großer ist heute 8 und hat nichts Babyhaftes mehr, aber wenn er schläft, sieht er noch ganz genau so aus wie am Anfang <3 Liebste Grüße, Rieke

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja. Schlafende Kinder sind einer der schönsten Anblicke der Welt. Diese entspannten Gesichtszüge, über die manchmal, wenn sie träumen, ein kleines Lächeln huscht. Ich kriege Gänsehaut, wenn ich nur daran denke! <3
    Die herzliebsten Grüße an dich und den Keks und den Papa!
    San, die gleich aufsteht, um ihren Kindern beim Schlafen zuzusehen.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr Beiden,

    ich freue mich immer über eure lieben Kommentare. Danke euch! ♥

    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...