Freitag, 18. Oktober 2013

Wenn es plötzlich still wird...

Geschichten die das Leben schreibt! Wie so oft muss ich mir eigentlich kaum Gedanken machen, mit was ich die Zeilen eines neuen Posts füllen möchte... Mein Herzkind zeigt mir tagtäglich die unendlichen Möglichkeiten dafür!

Es gibt eine Situation in meiner Kindheit, die meine Familie immer wieder gerne hervor holt. Gibt es sowas bei euch auch? Ich saß als kleines Kind im Korb mit der frischgewaschenen und gebügelten Wäsche und sortierte diese feinsäuberlich aus und machte das Werk meiner Mama in Kürze zunichte. Davon gibt es auch Bilder, um diese Geschichte auch noch zu untermauern.
Eins wusste ich aus dieser Geschichte zu ziehen: Lasse nie den Korb mit gebügelter Wäsche in der Nähe deines Kindes, wenn du nicht nochmal von vorne anfangen willst! Also kann mein Herzkind zwar mit der gewaschenen und noch ungefalteten und nicht gebügelten Wäsche machen was er will, aber sobald ich sie sortiert, gefaltet oder gebügelt habe kommt der Korb weg. ;)

Gestern fühlte ich mich etwas an diese Geschichte erinnert, als folgendes passierte. Ich ging mit dem Keks ins Bad, dort setzte ich ihn auf den Boden und machte mich frisch. Normalerweise lege ich ihm immer noch etwas seiner Badezimmer-Spielsachen dazu... gestern aber nicht... böser Fehler! Denn plötzlich wurde es ruhig... also ich sah, was er da schaffte, war schon alles zu spät und ich zückte einfach nur noch die Kamera.... ich will meine Kindergeschichten später natürlich auch mit den dazu passenden Fotos würzen *hihi*




Und weil wir gerade schon beim Thema Bad sind und ich gerade dazu Lust habe, hier ein paar Bilder vom Gästebad. Mein Mann kann nämlich nicht nur für die Meerschweinchen und das Kind bauen und basteln, sondern auch für das Haus. Da das Bad sehr schmal ist und wir nichts passendes gefunden haben, hat er den Waschtisch selbst gebaut. Den Spiegel und die Verzierungen an der Wand, das war ich ^^



Kommentare:

  1. Hey! So ein Bild habe ich von meinem Großen auch! Und noch jede Menge mehr "erwischt!-Bilder" ;)...liebste Grüße, Rieke

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, Noah mit seinen 11 Monaten ist im Moment genauso. Wie eine kleine Duracel Batterie flitzt er umher. Zieht sich an allen hoch und läuft. Oder aber wie du erzähltest, räumt er die Wäsche wieder aus, verteilt in Null komma nix die Bauklötze, die ich gerade aufgeräumt hatte, im gesammten Wohnzimmer oder rollt in Lichtgeschwindigkeit eine Toilettenpapierrolle ab....lg Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenn das nur allzu gut - habs im Doppelpack und manchmal mit der älteren Schwester im Trippelpack..... lg Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr Lieben,

    vielen Dank für eure Kommentare ♥
    So süß unsere Knirpse :)

    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...