Freitag, 20. September 2013

Von Schlafräubern, dem Sammeln und was macht die Ente da?

Wie gestern Abend auf meiner Facebook-Seite schon berichtet, der zweite untere Schneidezahn ist nun auch da und die Nacht dazu war absolut unterirdisch! Das arme Herzkind kam stündlich und ab 3.30 Uhr war bis kurz vor 6.00 Uhr die Nacht zu Ende. Erst danach fand er wieder in den Schlaf! Ich brauche heute Streichhölzer um den Tag zu überstehen... Kaffee habe ich schon intus...

Wenn ich richtige sehe, kündigt sich der zweite untere rechte Schneidezahn auch schon an und eine Schniefnase hat das Herzkind zu allem Übel nun auch noch...ich kann also demnächst nicht auf wieder besser werdende Nächte hoffen....*heul*

So nebenbei beginne ich nun mit dem Sammeln...also vieles was früher einfach im Mülleimer gelandet wäre, wird nun aufgehoben.... man könnte es für das Herzkind doch noch gebrauchen und es warten auch noch einige DIY-Projekte auf mich!




Es werden alle Art von Behältern gesammelt, mit Deckel die geschraubt oder aufgesteckt werden müssen für spätere "Übungen des praktischen Lebens". Wir sammeln Holzstäbchen von Eis (ja, wir opfern uns und essen Eis! *grins*) für Steckübungen, Weinkorken für eine weitere Sensorikbox oder Stempelübungen usw.

Was sammelt ihr? Und was habt ihr damit vor?

Zum Schluß habe ich dieses Szenario erblickt? Was macht die Ente da???
Unser Herzkind denkt sich, wieso nur Bälle in die Sensorikbox werfen, da geht noch mehr!
Einen schönen Tag wünschen wir euch!


Kommentare:

  1. Hallo liebe Sabrina,
    ich habe dich mal getagged.
    Wenn du lust hast mach doch mit,
    hier kannst du nachlesen: http://www.wirbel-wind.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leni,

      danke für das Taggen. Habe auch direkt deine Fragen beantwortet ;)

      Liebe Grüße, Sabrina

      Löschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...