Donnerstag, 12. September 2013

Pfirsichernte

Von unserem Hausvorbesitzer haben wir auch zwei alte Pfirsichbäume geerbt. Diese liefern jedes Jahr fleissig ihre süßen Früchte, welche dann von uns geerntet werden. Bisher haben wir meistens Marmelade und Kuchen daraus gemacht. Mit unserem kleinen Herzkind ist das nun ein wenig anders... seine Ernährung ist eine Mischung aus Brei und Fingerfood. Und was ist besser als Brei aus Früchten des eigenen Gartens. Komplett ohne Dünger und 100% Bio!



Das Herzkind saß im Gras und schaute uns bei der Ernte heute zu, nachdem sich die Schüsseln um ihn herum sammelten, musste er sich diese dann auch mal näher anschauen. So tolle Bälle....



Ich habe schon drei große Schüsseln mit Pfirsichen die Tage zuvor eingekocht. Das ist erst mal genug Brei. Die Pfirsiche heute werden nur geputzt, geviertelt und erst einmal eingefroren.... weitere Pfirsiche müssen noch gepflückt werden und es folgen noch viele dunkle Herbst- und Wintertage, an denen ich diese noch in Ruhe verarbeiten kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...